Numerische Behandlung von Differentialgleichungen

Aufgabenblatt 2: Quadratur, Anfangswertprobleme
Aufgabe 2: Romberg-Verfahren
Entwerfen Sie ein Rechenprogramm für das Romberg-Verfahren und eine allgemeine Funktion f. Lösen Sie damit Aufgabe 1 und führen Sie das Romberg-Verfahren zusätzlich bis zur Konvergenz auf Maschinengenauigkeit aus.

Quelltext anzeigen
Rechenprogramm starten

Bemerkung: Der in den Übungen angesprochene Fehler mit dem fehlenden Ausdruck "-1" im letzten Berechnungsschritt wurde korrigiert, im gleichen Ausdruck muß aber noch ein i durch ein j ersetzt werden:
[ 2^( j-1 ) ]^2 - 1
Außerdem habe ich das Programm so verändert, daß nur noch ein eindimensionales T-Feld nötig ist. Jetzt müßte hoffentlich alles stimmen, Verbesserungsvorschläge nehme ich trotzdem gerne entgegen ...